Häufige Fragen und Antworten zu My Standard Life


Registrierung

Wieso wird meine E-Mail-Adresse nicht akzeptiert?

Dies kann folgende Gründe haben:

1. Ihre E-Mail-Adresse wurde nicht vollständig eingegeben. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
2. Ihre E-Mail-Adresse enthält Sonderzeichen, welche bei uns aus technischen Gründen leider nicht unterstützt werden können.

Wieso erhalte ich keine Bestätigungsmail?

Möglicherweise:

- ist ihr Postfach voll.
- ist die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner gelandet.
- haben Sie Ihre E-Mail-Adresse falsch eingegeben, bitte registrieren Sie sich erneut.


Login / Passwörter

Wieso benötige ich ein Passwort?

Da wir über My Standard Life personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stellen wir durch Benutzernamen und Passwort sicher, dass nur Sie Ihre persönlichen Daten und die Ihrer Kunden sehen können.

Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe oder es gesperrt ist?

Beim erstmaligen Log-in wurden Sie gebeten, eine Sicherheitsfrage zu bestimmen und die entsprechende Antwort zu hinterlegen. Mit Hilfe der Sicherheitsabfrage können Sie Ihr Passwort ganz einfach zurücksetzen und sich ein neues vergeben.

Mein 30-Tage-Passwort für den erstmaligen Log-in ist nicht mehr gültig.

Wenn Ihr Passwort zum erstmaligen Login älter als 30 Tage ist und nicht mehr funktioniert, können Sie sich erneut registrieren. Sie erhalten dann neue Zugangsdaten.

Wie oft kann ein falsches Passwort hintereinander eingegeben werden?

Nach drei fehlerhaften Versuchen wird das Passwort aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Wie muss das neue Passwort aufgebaut sein?

Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein und zwei der drei folgenden Kategorien beinhalten:

- kleine und große Buchstaben
- Sonderzeichen
- Zahlen


Es darf nicht identisch mit dem Benutzernamen oder dem vorherigen Passwort sein. Es dürfen auch keine sich wiederholenden oder aufsteigenden Folgen darin vorkommen.

Wie gelange ich an meine Dokumente (z. B. meinen Jahresbrief)?

Wenn Sie unseren Online-Kundenservice My Standard Life bereits nutzen, melden Sie sich bitte mit Ihren bekannten Zugangsdaten an.
Unter "Einstellung, Ihr Postfach" können Sie sich dafür entscheiden, Dokumente zu Ihren Verträgen von uns online in Ihr Postfach zu erhalten. Der Versand per Post wird damit weitestgehend entfallen. Aus rechtlichen Gründen erhalten Sie – unabhängig von Ihrer Entscheidung – lediglich einzelne Dokumente auch weiterhin per Post.

Ich habe eine E-Mail erhalten, dass neue Informationen in meinem Postfach bereitgestellt wurden. Wie kann ich diese abrufen?

Wenn Sie unseren Online-Kundenservice My Standard Life bereits nutzen, melden Sie sich bitte mit Ihren bekannten Zugangsdaten an. Dort finden Sie Ihre Dokumente unter dem Reiter "Ihr Postfach".

Wie sicher ist mein Besuch auf My Standard Life?

Zu Ihrem Schutz verschlüsseln wir Ihre Daten mit dem Sicherheitsprotokoll SSL. Damit ist ein Mitlesen durch Unbefugte ausgeschlossen.


Sicherheitshinweis: SSL-Zertifikat von My Standard Life


Sicherheit ist im Zeitalter der Digitalisierung ein wertvolles Gut. Deshalb achten wir bei My Standard Life auf die Einhaltung aktueller Sicherheitsstandards.

Alle Zugriffe auf My Standard Life erfolgen verschlüsselt per https, sodass Ihre Kunden- und Vertragsdaten angemessen geschützt sind.

Für diese Verschlüsselung wird ein sogenanntes SSL-Zertifikat verwendet, das gleichzeitig sicherstellt, dass Sie auch wirklich auf einen Server von My Standard Life zugreifen. Bei dieser Verifizierung überprüft Ihr Betriebssystem bzw. Ihr Browser, ob das SSL-Zertifikat durch eine vertrauenswürdige Stelle (Zertifizierungsstelle) ausgestellt wurde. Was passiert da genau? Das sogenannte Root-Zertifikat der Zertifizierungsstelle unseres SSL-Zertifikats wird mit den in Ihrem System bekannten Root-Zertifikaten verglichen.

Für die Erstellung des ab 24. April 2017 verwendeten neuen SSL-Zertifikats von My Standard Life setzen wir auch beim Root-Zertifikat auf den neuesten Sicherheitsstandard für SSL-Zertifikate (SHA256), da der bisherige Verschlüsselungsstandard (SHA1) nur noch bis Juli 2019 verfügbar ist. Somit halten wir die Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Daten aktuell. Obwohl dieses neue SSL-Zertifikat durch T-Systems und damit durch die gleiche sehr vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle wie bisher ausgestellt wird, ist das neue Root-Zertifikat insbesondere bei älteren Betriebssystemen und Smartphones nicht bekannt. Dies bedeutet in einem solchen Fall: Ihnen wird eine Warnung angezeigt, dass das SSL-Zertifikat von einer "unbekannten Stelle" ausgestellt wurde.

Nach einem Upgrade auf die neueste Version Ihres Betriebssystems wird diese Warnung dann allerdings in der Regel nicht mehr angezeigt. Sie erhalten keine Warnung, wenn Sie eines der folgenden Betriebssysteme verwenden:
- Version iOS 7 und höher beim Apple iPhone
- Version 5.0 (Lollipop) und höher bei Google Android
- Windows Phone 7/8
- Windows 8 RT

Bei älteren Android-Versionen wie etwa auf dem Samsung S3 kann alternativ zum Upgrade auch die App "Firefox: privat+sicher surfen" verwendet werden, wenn man die Warnung vermeiden will.